Hausaufgaben

Hausaufgabentipps für Schüler

Damit die Hausaufgaben zu Hause nicht zum Streitthema Nummer 1 werden, wurden hier für euch einige wertvolle Tipps und praktische Anregungen zusammengestellt. So erfahrt ihr hier z.B. wie und wo ihr eure Hausaufgaben machen solltet, wie viele Pausen sinnvoll sind oder was ein Hausaufgaben-Vertrag ist.

Haben eure Eltern auch schon die berühmt-berüchtigte Gummibärchen-Strategie – bei Erledigung der Hausaufgaben gibt es eine Tüte Gummibärchen – eingesetzt, um euch die Hausaufgaben zu versüßen?
Natürlich gibt es aber auch noch eine Reihe weiterer Möglichkeiten, mit denen nicht nur eure Eltern sondern auch ihr selber euch die Hausaufgaben angenehmer und effektiver gestalten könnt.

Wichtig ist es z.B., dass ihr eure Hausaufgaben unter günstigen äußeren Bedingungen erledigt. Hierzu gehören

  • eine entspannte und ruhige Atmosphäre, in der ihr euch wohl fühlt und konzentriert arbeiten könnt.
  • ein geregelter Tagesablauf, in dem die Hausaufgaben ihren festen Platz haben. Bedenkt aber, dass nach der Schule mindestens eine Stunde Zeit für Mittagessen und Erholung bleiben sollte.
  • ein ordentlicher Arbeitsplatz; ideal ist ein leerer Schreibtisch, auf dem die Bücher und Hefte genügend Platz haben und alle wichtigen Utensilien griffbereit sind.


Hinsichtlich der Hausaufgaben selber haben sich folgende Strategien als sinnvoll erwiesen:

  • den Lernstoff portionieren
    So werden die Hausaufgaben überschaubarer und jede kleine Lerneinheit kann mit Konzentration angegangen werden. Außerdem fühlt man sich bei übersichtlichen Aufgaben weniger leicht überfordert.
    Schreibt dazu einfach alles, was ihr auf habt, einzeln auf kleine Zettel. Notiert dabei nicht nur die verschiedenen Fächer, sondern teilt die Portionen für jedes Fach weiter ein. Bringt die Zettel in eine Reihenfolge und heftet sie an eine Pinnwand. Jedes Mal, wenn ihr eine der Aufgaben erledigt habt, reißt ihr den Zettel von der Pinnwand ab. So behaltet ihr genau den Überblick, wie viel noch zu tun ist.
  • mit leichten Aufgaben beginnen
    Das Gehirn muss sich erst einmal darauf einstellen, dass jetzt gelernt wird; es muss quasi warmlaufen Außerdem bringt die Bearbeitung leichter Aufgaben schon einmal die ersten Erfolgserlebnisse.
    Denkt einfach daran: Auch beim Sport soll man sich erst aufwärmen bevor man lossprintet.
  • für Abwechslung sorgen
    Der Wechsel zwischen verschiedenen Lerninhalten fördert nicht nur die Konzentration, sondern das Gelernte kann auch besser behalten werden.
    Deswegen: Nach den Englisch-Vokabeln erst einmal die Mathe-Aufgaben berechnen und dann die Französisch-Vokabeln lernen.
  • regelmäßig Pausen machen
    Pausen fördern die Konzentration. Dabei hat sich folgender Rhythmus bewährt:
    1. Pause nach 20 Minuten für 5 Minuten
    2. Pause nach 45 Minuten für 10 Minuten
    3. Pause nach 60 Minuten für 15 Minuten
    4. Pause nach 90 Minuten für 30 Minuten
  • einen Hausaufgabenplaner anfertigen
    Die Pinnwand kann euch bei der Tagesplanung helfen, mit dem Hausaufgabenplaner könnt ihr gut den Gesamtüberblick behalten.
    Ihr könnt ihn euch ganz leicht selber anfertigen: Reserviert für jede Woche eine Doppelseite in einem Heft. Notiert auf der linken Seite die Wochentage und die Schulstunden. Rechts könnt ihr dann die Hausaufgaben für jedes Fach eintragen. Damit ihr den Überblick behaltet, wann was erledigt sein muss, werden die Aufgaben immer in die Spalte des Tages eingetragen, für den ihr sie aufbekommen habt. In dem Hausaufgabenplaner könnt ihr natürlich auch längerfristige Termine, wie z.B. Referate oder Klassenarbeiten, notieren.

     

Solltet ihr trotz der Tipps und Ratschläge immer noch das Gefühl haben, dass die Hausaufgaben "nur stressig" sind, so versucht es doch einmal mit einem Hausaufgaben-Vertrag. Überlegt gemeinsam mit euren Eltern, was sich zukünftig bei den Hausaufgaben ändern soll und haltet die einzelnen Punkte schriftlich fest. Dann unterschreibt ihr den Vertrag.
Nach einer Woche setzt ihr euch dann erneut zusammen und redet darüber, ob sich der Vertrag bewährt hat oder nicht. Haben sich beide Seiten an die Verabredungen gehalten, so gibt es für jeden eine dicke Belohnung.

 

[Home] [Fächer] [Zu erledigen] [Hausaufgaben] [Aktuelles] [Woche] [Kontakt]